J o a c h i m   B r ü c k e r

U n t e r n e h m e n s b e r a t u n g

Security Awareness

Jeder Mitarbeiter im Unternehmen, dies inkludiert auch die oberste Führungsebene, muss über die Aufgaben der IT und die Gefahren der IT im Unternehmen unterrichtet sein.

Für die Akzeptanz von Sicherheitsmaßnahmen ist es förderlich, dass festgestellte Mängel beim Sicherheitsbewusstsein gemeinsam und möglichst ohne Aufhebens geschlossen werden sollten.

Unsere Leistungen

Wir unterstützen Sie bei der Kampagne zur Security Awareness durch folgendes 3 Phasen Modell:

*

Phase 1: “Wach rütteln”

*

Phase 2: “Wissen vermitteln”

*

Phase 3: “Nachhaltigkeit”

Die einzelnen Phasen können je nach Unternehmen variieren. Eine erfolgreiche Sensibilsierung erfordert jedoch ein gemeinschaftliches interdisziplinäres Vorgehen, daher sollte in der Vorbereitungsphase Zeit für interne Abstimmung berücksichtigt werden.

Ihr  Nutzen

Umfangreiches unternehmensspezifische Security Awareness Kampagne durch folgende beispielhafte Maßnahmen und Wege

*

Mitarbeiter Workshops

*

Sprechstunden des Informationssicherheitsbeauftragten (IT-Sibe/CISO) oder des  Datenschutzbeauftragten

*

„Sicherheitsforum“ im Intranet (bspw. Wiki)

*

Schulungen (intern/extern)

*

Veranstaltungen wie „Security Day’s“ mit folgenden Inhalten:

 

- Gefahren durch Ausfall, Spionage, Integritätsverlust, Produktionsausfall

 

- Sicherung des einzelnen Arbeitsplatzes, etc.

zurück
[Home] [Impressum] [Kontakt] [Datenschutz] [Sitemap]

© 2020 jbruecker.de

update: Dienstag, Februar 11, 2020

Fragen oder Kommentare zu dieser Website richten Sie bitte an webmaster@jbruecker.de